Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ausstellung „DruckWerk“ – Gabriele Reicherts

15. Juli, 11:00 - 26. August, 14:00

VA-18, 15.07.-26.08.18, Ausstellung Reicherts, Foto Gabriele Reicherts (-)

Traditionell arbeitet Gabriele Reicherts mit höchst divergenten Materialien, gestaltet Objekte aus Hölzern und Metall, malt und montiert Collagen. In jüngster Zeit begeistert sie zunehmend die Druckgrafik, der sie diese Ausstellung ausschließlich widmet. Besonders fasziniert sie die Experimentelle Drucktechnik: Lediglich ein Druck, nicht ganz bestimmbar, führt er in gewisser Weise ein Eigenleben. So lässt dieses Verfahren eine serielle Herstellung zu, aus der gleichermaßen Unikate hervorgehen. Dabei sind der Künstlerin in ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Beispielsweise setzt sie eine alte Tapete ein, von der sie einen Abdruck macht, in der Wirkung einer Collage.

Reduziert in den Farben grau, ocker und anthrazit beleuchtet und durchdringt Gabriele Reicherts gezielt mehrfach ein und dasselbe Motiv. Ihre Bilder sind immer Ausdruck dessen, was sie persönlich bewegt. So sprechen ihre Werke von Verständnis, Wertschätzung, Verbundenheit und Würde, wie z.B. in der Serie „Wortwurzeln“ oder von Körper – Seele – und – Geist – Einheit und von Frieden im Inneren und Äußeren.

Ihre Motivreihe widmet sie dem Thema „Bodenständigkeit und menschliche Wärme“. Sensibilisiert von den Wanderungen auf dem Jakobsweg, entdeckte die Künstlerin ein Zeitungsbild mit Giovanni Segantinis „Mittag in den Alpen“. Bei dem 1891 entstandenen Gemälde steht eine Hirtin im Mittelpunkt. Gabriele Reicherts fasziniert die Haltung des Individuums, das „besondere Gesicht“ der Hirtin, inmitten dieser technisch und farbig opulenten Arbeit zum Ende des 19. Jahrhunderts. Und dann kamen Fragen auf: Wie mag diese Frau dort oben in den Bergen ihr Leben führen? Woher kommt ihre Kraft und was hält sie so aufrecht? Welche Art Weitsicht steckt im Bild? Wie sahen die Tage einer Frau aus zu Segantinis Zeiten? Die Vielfalt dieser Fragen inspirierte Gabriele Reicherts dazu, ein Fragment aus Segantinis Bild zu übernehmen und in immer neue Zusammenhänge zu stellen.

Gabriele Reicherts, in Köln geboren, machte zuerst Mitte der siebziger Jahre eine Ausbildung im Siebdruck und Serigrafie (Kunst im Siebdruck) und übernahm 1979 den elterlichen Glasdruckbetrieb in Rösrath. 1996 Werkstattstudien im Atelier von Dagmar Schmidt und Seminare bei Winfried Bodemer. Seit 2000 zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen, Projektarbeit mit Kindern und Erwachsenen.

2005 Mitbegründerin von KiR – Künstler in Rösrath e.V. und leitet seit 2006 den Vorstand des Kunstvereins

Foto Gabriele Reicherts

Am Sonntag, den 15. Juli 2018 lädt die Rösrather Künstlerin Gabriele Reicherts um 11:00 Uhr zur Vernissage ihrer Ausstellung „DruckWerk“ in das Schloss Eulenbroich ein.
Begrüßung und Einführung durch Frau Waltraud Koch.

Musikalische Begleitung Alice Elena Butisca, Violine
(13 Jahre lang festes Mitglied des Oradea State Philharmonic Orchesters, Rumänien, 1. Violine tutti).

VA-18, 15.07.-26.08.18, Ausstellung Reicherts, Foto Butisca, Violine

So 15.07. – 26.08.2018, Mo-Do 9-16 Uhr, Fr 9-14 Uhr 

Vernissage 15. Juli 2018, 11 Uhr, Foyer 1. Etage 

Eintritt frei, Spende erbeten

Details

Beginn:
15. Juli, 11:00
Ende:
26. August, 14:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Schloss Eulenbroich
Zum Eulenbroicher Auel 19
Rösrath, 51503 Deutschland
Telefon:
02205 907320