Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vorstellung und Lesung „68“ (Kriminalroman) – Edgar Franzmann

4. September, 19:30 - 21:30

VA-33, 04.09.17, Franzmann, Foto Werner Meyer

Inhalt 

1968 – fünfzig Jahre danach. Die alten Rebellen der Studentenbewegung beschließen, Köln noch einmal aufzumischen, um einen Mörder und Brandstifter zu überführen, der die Stadt mit Anschlägen terrorisiert. Auch Georg Rubin, Chefreporter des »Blitz«, ist dem Täter auf den Fersen – und die heißeste Spur führt ausgerechnet zu seinem eigenen Vater …

Autor 

Edgar Franzmann, 1948 in Krefeld geboren, lebt als Schriftsteller und Journalist in Köln. Nach dem Abitur studierte er an der Universität zu Köln die Fächer Germanistik, Philosophie und Soziologie. Während des Studiums begann er 1968 seine journalistische Tätigkeit. 

Mitte 1973 wurde Franzmann Redakteur des Sonntag-Express, Redaktionsleiter und auch Ressortleiter für Kultur. 1996 wechselte er zu DuMont Neue Medien und wurde Gründer und Redaktionsleiter der Online-Ausgaben von Express, Kölner Stadt-Anzeiger und Kölnische Rundschau. Von 2000 bis 2013 war er Chefredakteur von koeln.de. 

Nach einigen Erfahrungen als Sachbuchautor begann Franzmann im Jahr 2005 mit dem Schreiben von Belletristik. 2009 erschien sein erster Kriminalroman Millionenallee als Köln Krimi. Franzmanns Romane spielen im journalistischen Milieu. 

Franzmann ist Mitglied des Syndikats, der Vereinigung deutschsprachiger Krimiautoren. Von April 2012 bis Mai 2014 war er geschäftsführender Sprecher des Syndikats. Er ist Mitbegründer des Kölner Krimifestivals Crime Cologne. 

2016 erschien 68: Ein Kriminalroman (fünfzig Jahre danach) 

Foto Werner Meyer 

Mo 04.09.2017, 19:30 Uhr, Bergischer Saal. Eintritt 10,00 Euro 

Veranstaltungsort: Schloss Eulenbroich, Zum Eulenbroicher Auel 19, 51503 Rösrath 

Vorverkauf: Kulturverein, Zum Eulenbroicher Auel 19, 51503 Rösrath, Mo-Do 10-12, Di+Do 14-16 oder telefonisch unter 02205-907320 (AB)

Details

Datum:
4. September
Zeit:
19:30 - 21:30
Veranstaltungskategorie: