Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

21. Frauentag: 100 Jahre Frauenwahlrecht – Ziel erreicht … und weiter?

11. März 2018, 12:00 - 14:00

VA-07, 11.03.18, Frauentag, Foto Schloss

In Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Rösrath veranstaltet der Kulturverein Schloss Eulenbroich den Frauentag 2018. 

Im November 1918 erhielten Frauen in Deutschland das aktive und passive Wahlrecht. Generationen hatten dafür gekämpft. Der Widerstand seitens der Gegner der Frauenbewegungen war immens, der Glaube an die Minderwertigkeit von Frauen hielt sich hartnäckig. 

Erst 1975 wurde das Gesetz aufgehoben, dass Frauen nur dann berufstätig sein konnten, wenn der Ehemann zustimmte, dass Familie, insbesondere Kinder ausreichend versorgt waren. Nach dem Gesetz konnten Frauen erst ab 1975 ein eigenes Konto an den Kassen erhalten, wenn der Ehemann seine Zustimmung gegeben hatte. 

Was verbinden Frauen hundert Jahre später mit diesem Erfolg? Welche Bedeutung hat das Frauenwahlrecht für sie und wie gehen sie damit um – erst recht in Zeiten erstarkender rechter Gruppierungen und Parteien, die konservative Frauen- und Familienbilder propagieren? 

Veranstaltungsort: Schloss Eulenbroich, Zum Eulenbroicher Auel 19, Bergischer Saal 

So 11.03.2018, 12 – 14 Uhr 

11:00 Uhr 
Begrüßung durch die Gleichstellungsbeauftragte Elke Günzel 

11:30 Uhr 
Prof. Dr. Rita Süssmuth: Vortrag “100 Jahre Frauenwahlrecht – Ziel erreicht … und weiter ?”

Spende erbeten für Honorar & Essen

Details

Datum:
11. März 2018
Zeit:
12:00 - 14:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Berg. Saal, Schloss Eulenbroich
Zum Eulenbroicher Auel 19
Rösrath, 51503