Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ausstellung “Fundstücke, Treibgut, Fluchtpunkte” – MAF Räderscheidt

20. März, 17:00 - 28. April, 16:00

VA-06A, 20.03.-28.04.22, Räderscheidt, Fotograf Stefan Everding (-)

Coronabedingt fällt die Veranstaltung leider aus.
Der Kulturverein bittet um Verständnis.

kunst

Martha Angelika Felicitas (MAF) Räderscheidt hat durch das Hochwasser, das im Sommer 2021 durch die Eifelstadt Gemünd rauschte und ihr Atelier wegspülte, alles verloren. Hunderte Bilder, Zeichnungen, Skizzen, Bücher, Notizen für neue schriftstellerische Werke. Quasi ein Lebenswerk.

Und doch hat sie ein „neues Leben“ gewonnen. Ein Leben nach der Flut. Sie, die sich zeitlebens mit den gesellschaftlichen Widersprüchen auseinandergesetzt und diese in ihren Bildern, Romanen, Erzählungen verarbeitet hat, ist still geworden. Sie kann ihren Schmerz über den Verlust ihres Lebenswerkes noch nicht herausschreien, wie sie es gerne täte, und wie sie es oft in ihrem Leben lautstark getan hat, wenn ihr, einer Frau, die sich immer für andere stark machte, Ungerechtigkeiten auffielen.

Nein, das Hochwasser hat ihren Lebensmut nicht wegspülen können. Schon sehr schnell hat sie wieder eine Staffelei hervorgeholt, hat von Freunden und Freundinnen Farbe und Leinwände geschenkt bekommen, um all das, was ihr im Kopf herumschwirrte, wieder in ihrem Stil auf die Leinwand zu bannen.

Daraus leitet sich auch das Thema der Ausstellung im Foyer von Schloss Eulenbroich ab – “Fundstücke – Treibgut – Fluchtpunkte“.

MAF Räderscheidt wurde 1952 in Augsburg geboren. Malerei, freie Grafik und Kunstgeschichte studierte sie an der FH Köln. Sie war Meisterschülerin bei Prof. Kohlscheen Richter, in den 80er Jahren Dozentin für Freihandzeichnen an der FH Köln und der Academia Venezia für Trickfilm, seit 2009 Dozentin an der Internationalen Kunstakademie in Heimbach für Malerei und freie Grafik.

MAF Räderscheidt hat mittlerweile mehrere hundert Einzel- und Gruppenaus­stellungen. Im Internet veröffentlicht sie täglich auf Facebook und Twitter ein Bild. Zusammen mit ihrem Lebenspartner Stefan Everding hat sie mehrere Bücher geschrieben und die Illustrationen dafür geschaffen.

Foto Stefan Everding

 

Veranstaltungsort: Schloss Eulenbroich, Zum Eulenbroicher Auel 19, 51503 Rösrath

Vernissage: So 20. März 2022, 17 Uhr, Bergischer Saal – Bilder, Vortrag und Musik

Ausstellung So 20. März 2022 – Do 28. April 2022, Foyer 1. Etage
Mo-Do 9-16 Uhr, Fr 9-14 Uhr

Eintritt frei, Spenden erbeten

Kontakt: Kulturverein Schloss Eulenbroich e.V.,
Zum Eulenbroicher Auel 19, 51503 Rösrath, 02205-907320 (AB),
kultur@kulturverein-schloss-eulenbroich.de

Details

Beginn:
20. März, 17:00
Ende:
28. April, 16:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Foyer 1. Etage

Veranstalter

Kulturverein Schloss Eulenbroich