Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › RösrathKunst

Veranstaltungen Listen Navigation

September 2019

Ausstellung “Farbgeschichten” – Bärbel Ertl

3. September, 9:00 - 25. Oktober, 14:00
Foyer 1. Etage
VA-21b, 03.09.-25.10.19, Ertl, Foto Bärbel Ertl (DSC_0091-2)

Abstrakte Werke aus Schichten von Ölfarbe und natürlichen Werkstoffen - Mehr als Farbe ...Bärbel Ertl gestaltet mit natürlichen Materialien und hat eine eigene Technik entwickelt. Sie arbeitet mit den Grundwerkstoffen wie Ölfarbe, Kalk, Marmormehl, Leinöl, Farbpigmenten und Tusche, die in mehreren Schichten direkt auf die Leinwand aufgetragen werden. Bei der Verarbeitung entsteht eine Verdichtung, die dem marokkanischen Tadelakt (marokkanischer Kalkputz) sehr ähnlich ist.Das Thema ihrer malerischen Arbeiten ist die Farbe, und in der Verbindung mit der Malhandlung erwächst Schicht für…

Erfahren Sie mehr »
November 2019

Ausstellung -Zwischenräume-Zwischenwelten- Marita Thomas

1. November, 9:00 - 27. November, 16:00
Foyer 1. Etage
VA-27b, 01.-27.11.19, Thomas, Foto Marita Thomas

Meine Intention ist, Dialoge herzustellen zwischen Wahrnehmung und inneren Bildern. Freude kreativ und aktiv zu sein. Sich auf Form, Licht und Material einzulassen ist wie sich auf das Leben einzulassen und über sich hinaus zu denken. - wer die dinge sieht wie sie sind hat alles gesehen wer in den dingen erkennt was sie sind hat verstanden -Marita ThomasMarita Thomas lebt in Overath.Künstlerische Schwerpunkte: Lyrik, MalereiAusstellungen im Bergischen Raum, Perenchies/FrankreichFoto Marita Thomas Fr 01.11. - 27.11.2019, Mo-Do 9-16 Uhr, Fr…

Erfahren Sie mehr »
Dezember 2019

Ausstellung “Spuren – Strukturen – abstrakte Gebilde” – Petra Paffenholz & Mathias Pohlmann

8. Dezember 2019, 11:00 - 24. Januar 2020, 14:00
Foyer 1. Etage
VA-30b, 08.12.19-24.01.20, Paffenholz & Pohlmann, Foto R.J. Koch (-)

Petra Paffenholz und Mathias Pohlmann folgen ihren eigenen Spuren. Sie bereisen Orte, Städte, Länder. Sie nehmen Räume für sich ein, um Strukturales künstlerisch zu gestalten und aufzuzeichnen. Beide wollen im Dialog sowohl in minimalistischer, feiner Zeichenhaftigkeit mit Bleistift (Petra Paffenholz) als auch mit geballter Druckerschwärze (Mathias Pohlmann) einen graphischen Bogen spannen, aus dem sich abstrakte Gebilde entwickeln. Petra Paffenholz1955 in Köln geboren. Studium an der FH, freie Kunst und PH auf Lehramt. Tätigkeit u.a. im Bereich Kostümbild bei Film und…

Erfahren Sie mehr »
+ Exportiere angezeigte Veranstaltungen