Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › RösrathKunst

Veranstaltungen Listen Navigation

Oktober 2018

Ausstellung “Waldesraunen” Tuschezeichnungen – Dagmar Laustroer

28. Oktober, 11:00 - 22. November, 16:00
VA-27, 28.10.-22.11.18, Laustroer, Foto Dagmar Laustroer (-)

Die Ausstellung von Dagmar Laustroer regt dazu an, mit offenen Augen zu träumen, denn ihre surrealen Tuschezeichnungen laden in das Reich der Märchen und der Fantasie ein.Dagmar Laustroer spielt mit Strukturen und Linien und kostet diesen gestalterischen Reichtum aus. In den filigranen Zeichnungen sind die Bäume Zauberwesen. Sie beherbergen seltsame Gestalten, Geistwesen treten wie im Halbschlaf aus ihnen hervor. Der Wald ist voller Abenteuer. Manchmal genügt ein Perspektivenwechsel, um weitere Gestalten zu entdecken oder ein neues kleines Reich zu erschließen.…

Erfahren Sie mehr »
November 2018

Ausstellung “Erdenfeuer und Himmelslicht” – Christina Stoschus-Schumann

28. November 2018, 9:00 - 6. Januar 2019, 16:00
Schloss Eulenbroich,
Zum Eulenbroicher Auel 19
Rösrath, 51503 Deutschland
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„In der Vorstellung, dass alles vom Himmel bis zur Erde aus Energie in veränderlicher Dichte besteht, ist Klang deren Ausdrucksform, Tanz ihre Bewegungsform und Farben machen sie sichtbar. Dann ist Mensch durch Musik, Tanz und Bilder direkt mit allem zwischen Himmel und Erde verbunden“. Christina Stoschus-Schumann - Malerin des Lichts und der Lebensenergie - bewegt sich als virtuose Aquarellistin spielerisch tanzend über Bildflächen, auf denen sich scheinbar unendliche Farben mit Leichtigkeit zu Stofflichem verweben. In dem Werk der Bergischen Künstlerin…

Erfahren Sie mehr »
Januar 2019

Ausstellung “VIEL-SCHICHTIG” – Birgit Voos-Kaufmann

13. Januar 2019, 11:00 - 17. Februar 2019, 14:00
Foyer 1. Etage
VA-01b, 13.01.-17.02.19, Ausstellung Voos-Kaufmann, Foto Birgit Voos-Kaufmann (Komposition 1) (-)

Alle Bilder dieser Ausstellung haben Gemeinsamkeiten: Es geht fast immer um „hart“ und „weich“, um „gerade“ und „gebogen“, außerdem werden die Materialien, die Farben schichtweise auf die Leinwand aufgetragen, teilweise wieder ausgewaschen, abgeschliffen, werden mehrfach lasierend oder pastos übermalt. Sowohl Farb- und Materialschichten überlagern sich, als auch Ideen und gestalterische Überlegungen, bis dieser Prozess für mich beendet ist. Um meine Ideen umzusetzen, nutze ich verschiedene Techniken (Aquarell, Acryl, Collagen, Mischtechniken, Ölfarben). Auch Spachtelmassen aus Steinmehlen, die eine strukturierte, haptische Oberfläche…

Erfahren Sie mehr »
Februar 2019

Ausstellung “Der surrealistische Blick” – Axel Arndt

23. Februar 2019, 9:00 - 27. März 2019, 16:00
Foyer 1. Etage
VA-04b, 23.02.-27.03.19, Arndt, Foto Christa Arndt (1631)

„Der Mensch steht im Mittelpunkt der Bilder von Axel Arndt“, so heißt es oft in den Kritiken und Zeitungsberichten. Das Beherrschende an den dargestellten Menschen sind ihre ausdrucksstarken Gesichter, die in ihrem Ausdrucksspektrum sehr vielgestaltig sein können, von Angst, Freude, Spott, Gleichgültigkeit, Hochnäsigkeit bis hin zu Merkmalen des Schreckens.Nicht nur die Personen, sondern auch die Landschaften von Axel Arndt wollen keine Augenweide sein, sondern sie verlangen vom Betrachter, dass er sich in sie hineinversetzt.ARNDT-Landschaften fangen meist den Augenblick des „Erwachens“…

Erfahren Sie mehr »
März 2019

Ausstellung “Menschenbilder und Zeichnungen vom Angkor-Gebiet” – Antonin Malek

31. März 2019, 11:00 - 1. Mai 2019, 16:00
Foyer 1. Etage
VA-08b, 31.03.-01.05.19, Ausstellung Malek, Foto Antonin Malek (2092) (-)

Text = offenFoto Antonin MalekSo 31.03.2019 - 01.05.2019, Mo-Do 9-16 Uhr, Fr 9-14 UhrVernissage 31. März 2019, 11:30 Uhr, Foyer 1. Etage Eintritt frei, Spende erbeten

Erfahren Sie mehr »
Mai 2019

Ausstellung “Who is afraid of blue, yellow and green” – Catherina de Rijke

12. Mai 2019, 11:00 - 16. Juni 2019, 14:00
Foyer 1. Etage
VA-14, 12.05.-16.06.19, Ausstellung de Rijke, Foto Catharina de Rijke (-)

Im Œuvre der niederländischen Künstlerin Catharina de Rijke spielt das Thema Landschaft eine wesentliche Rolle. Landschaft soll in ihrer Malerei aber nicht verstanden werden als Abbild konkreter natürlicher Gegebenheiten oder Wiedergabe geologischer Formationen, sondern als übergeordnete poetische Instanz, die stets im Bezug zum Menschen steht. Auch der menschliche Körper kann so gesehen eine Landschaft sein. Und umgekehrt kann die Landschaft auch ein Körper sein.Die im Rheinland lebende niederländische Malerin Catharina de Rijke ist weit über ihr Herkunftsland und ihre Wahlheimat…

Erfahren Sie mehr »
+ Exportiere angezeigte Veranstaltungen