Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

April 2017

Tanz als Bewegung und Gedächtnistraining 2017

27. April, 10:00 - 7. Dezember, 12:00
gebauede-bogen

Tanz als Bewegung und Gedächtnistraining 2017 - mit Anneliese Goebel und Ingrid Franssen 10:00 – 12:00 Uhr *27. April, 11. Mai, 1./22./29. Juni, 1./27. Juli, 10./*24. August, 14./28. September, 12./26. Oktober, 9./23. November, 7. Dezember Veranstaltungsort: Schloss Eulenbroich, in der Regel in der Remise, * im Bergischen Saal Eintritt: frei, Spende erbeten

Erfahren Sie mehr »
Juli 2017

Sichtweise: Bilder zum Wohnen – Ausstellung Karin Friedrich

19. Juli, 18:00 - 27. August, 14:00
VA-29, 19.07. -27.08.17, Ausstellung Friedrich, Foto Karin Friedrich

Mach dir dein Bild!Jeder Maler schafft Bilder von der Wirklichkeit wie er sie sieht und interpretiert. Meine Aufgabe ist sich in ein Objekt zu versenken und daraus ein Motiv für die malerische Umsetzung zu ziehen: „Was will ich mit dieser Art des Gemäldes bewirken?“ Für mich als Künstlerin ist dieses Umdenken wichtig. Und damit verbunden ist meine Malerei. Jedes Bild hat seine eigene Persönlichkeit. Jedes spiegelt ein Stück von mir wider. Sehr gerne arbeite ich mit wenigen Farben und deren Variationen…

Erfahren Sie mehr »
August 2017

Rose für Rösrath

6. August, 14:30 - 16:00
VA-30, 06.08.17, Verleihung Rose (IIF=IMG_2879), Bild-Prio1

Mit dem Titel "Rose für Rösrath" werden seit 2005 Frauen geehrt, die sich um das Allgemeinwohl in der Stadt ehrenamtlich verdient gemacht haben. Der Kulturverein, die Rosenträgerinnen, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt und der Bürgermeister beschließen, wer die Rose in jedem Jahr erhält. Die Rose wird dann während des Rosenfestes vom Bürgermeister feierlich verliehen, in der Regel am 1. Sonntag im August in Schloss Eulenbroich unter Teilnahme aller bisherigen Rosenträgerinnen. So 06.08.2017, 14:30 Uhr auf dem Gelände von Schloss Eulenbroich, Zum Eulenbroicher Auel 19,…

Erfahren Sie mehr »

Kunstsommer im Schloss

21. August, 9:00 - 24. August, 20:00
VA-31, 21.-24.08.17, KiKuSo, Foto Heike Zons

Der Kulturverein Schloss Eulenbroich lädt vom 21. - 24. August 2017 ein zum Kunstsommer im Schloss!Kinder (5-9 Jahre – im 9. Kinderkunstsommer) sowie (neu) Jugendliche (ab 10 Jahre) und Erwachsene können hier ihrer kreativen Ader freien Lauf lassen und jeweils einen der vier angebotenen Kurse besuchen. Das Thema, das in jeder Gruppe individuell künstlerisch umgesetzt wird, lautet in diesem Jahr: „EUROPA“. Folgende Kurse werden für die Jüngeren  5 – 9/10 angeboten: 2 Gruppen gestalten mit verschiedenen Materialien  und mit Malen  (5-9/10 Jahre)1 Gruppe…

Erfahren Sie mehr »
September 2017

Konzert „Klassik und Samba“ – Trio Viola da Samba (Menü möglich)

3. September, 17:00 - 19:00
VA-32, 03.09.17, Viola da Samba, Foto Yolanda Días Gutiérrez

Das Trio Viola da Samba bildet eine Brücke zwischen Renaissance und brasilianischer Musik: die Reinheit der alten Instrumente mischt sich mit der Lebendigkeit der Rhythmen und Harmonien von Samba und Bossa Nova. Die Feinheit der Klangfarben so wie das Zusammenspiel des Clavichords und Viola da Gamba passen sich dem Geist der brasilianischen Musik perfekt an; es entsteht eine neue Verbindung zwischen den Skalen, Stimmungen und Rhythmen der alten und der populären modernen Musik.  Das Programm umfasst Renaissance-Madrigale der iberischen Halbinsel…

Erfahren Sie mehr »

Vorstellung und Lesung „68“ (Kriminalroman) – Edgar Franzmann

4. September, 19:30 - 21:30
VA-33, 04.09.17, Franzmann, Foto Werner Meyer

Inhalt 1968 – fünfzig Jahre danach. Die alten Rebellen der Studentenbewegung beschließen, Köln noch einmal aufzumischen, um einen Mörder und Brandstifter zu überführen, der die Stadt mit Anschlägen terrorisiert. Auch Georg Rubin, Chefreporter des »Blitz«, ist dem Täter auf den Fersen – und die heißeste Spur führt ausgerechnet zu seinem eigenen Vater …Autor Edgar Franzmann, 1948 in Krefeld geboren, lebt als Schriftsteller und Journalist in Köln. Nach dem Abitur studierte er an der Universität zu Köln die Fächer Germanistik, Philosophie und Soziologie.…

Erfahren Sie mehr »

„… auf den zweiten Blick“ – Ausstellung Elke G. Nauroth

7. September, 18:00 - 1. Oktober, 16:00
VA-34, 07.09. -01.10.17, Ausstellung Nauroth, Foto Elke Nauroth

Künstlerisches Statement Die Entstehung meiner Werke basiert immer auf Intuition und Eingebung, da ich sie nicht plane, sondern mich weitestgehend vom Material führen und inspirieren lasse. Zunächst beschichte ich hierbei ein Grundmedium, sei es Leinwand, Holz, Kunststoff oder Papier mit einer Spachtelmasse und arbeite zufällige Strukturen bewusst heraus. Durch das mehrmalig dünne Auftragen von Ölfarbe werden die Strukturen deutlicher und inspirieren mich Gestalten, Gesichter, Tiere teils detailgetreu darzustellen, die die Kernelemente meiner sonst abstrakten Werke bilden. Mein Ziel ist es den Betrachter zu sensibilisieren,…

Erfahren Sie mehr »

RösrathJazz – Ariane Jacobi

14. September, 19:30 - 21:30
VA-35, 14.09.17, Jacobi, Foto Frank Hirschhausen

Ariane Jacobi: Gesang Ariane Jacobi arbeitet seit 1982 als Jazzsängerin und leitet seit 1996 ihr eigenes Ensemble, mit dem sie außerhalb Deutschlands bisher Konzerte in Österreich, Frankreich und Belgien und in der Schweiz gab.Mit vierzehn beschloss ich Steptänzerin zu werden und machte die zu der Zeit einzige Steptanz-Schule Kölns ausfindig. Was mir im Studio als Erstes ins Auge fiel, war das Photo einer Schwarzen, die mit ihrem unbeugsamen Blick die Tanzfläche zu überwachen schien. Unter dem Bild stand lediglich: "Billie".…

Erfahren Sie mehr »

Volksbegehren: Die Kulturgeschichte der Fortpflanzung – Jürgen Becker

27. September, 19:30 - 21:30
VA-36, 27.09.17, Becker, Foto Simin Kianmehr

Blattläuse haben es leicht. Wenn ihnen nach Fortpflanzung zumute ist, gebären die Lausmädels ohne Zutun eines Lausbuben bis zu zehn Töchter am Tag. Sie müssen nicht fragen: "Zu mir oder zu dir?" Sie fragen: "Zu mir oder zu mir?" So einfach kann das Leben sein. Doch etwas muss ja dran sein am Sex.  Wir wundern uns über das Tierhafte unserer Körper und empfinden sie gelegentlich als peinlich, abstoßend und vulgär. Wir schämen uns ihrer, es sei denn, wir sind im…

Erfahren Sie mehr »
Oktober 2017

Ansichten – Ausstellung Karin Kuthe

4. Oktober, 18:00 - 26. November, 16:00
VA-37, 04.10.-26.11.17, Ausstellung Kuthe, Foto Karin Kuthe

Die in der Ausstellung gezeigten Bilder sind Erinnerungen an verschiedene Malreisen und halten Gesehenes, Erlebtes und Gefühltes fest. Die Künstlerin wird in ihrer Arbeit immer wieder mit zwei Seiten konfrontiert – einer spielerischen und einer eher ernsthaften. Die ernsthafte hat mit bewusstem Sehen, reflektiertem Erkennen, konzeptioneller und materialbezogener Planung sowie handwerklicher Arbeit zu tun, die spielerische mit Spontaneität, Erfindungsgeist und Spaß am Ausprobieren. Schließlich ist es immer wieder faszinierend, sich auf den Malprozess einzulassen und beim Malen in eine andere Wirklichkeit einzutauchen.…

Erfahren Sie mehr »
+ Exportiere angezeigte Veranstaltungen